Begegnungsfest

_img_0048-1-kopie _img_0012-1-kopie _img_0005-kopie _img_0004-1-kopie

Interkultureller Genuss beim Begegnungsfest der Plattform „Daheim in Vorchdorf“

Mehr als 150 Personen – Vorchdorfer BürgerInnen und schutzsuchende Menschen aus mehreren Ländern feierten am 25.10. 2016 im Vorchdorfer Pfarrsaal gemeinsam das einjährige Bestehen der vereinsübergreifenden Unterstützungsplattform „Daheim in Vorchdorf“.

Das Fest wurde gemeinsam mit den in Vorchdorf untergebrachten Flüchtlingen gestaltet, organisiert und durchgeführt. Am Anfang standen viersprachige Begrüßungsworte und Informationen zur Plattform. Es folgte in bemerkenswertem Deutsch Ansprachen von vier Asylwerbern, in denen sie sich vor allem für die herzliche Aufnahme in Vorchdorf durch die etwa 50 ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen bedankten und zum Teil auch Gründe für ihre Flucht anklingen ließen. Der Rest des Abends wurde in ausgelassener Feierstimmung verbracht, die durch einen Tanz mit Julia Eichhorn und einem von Sigi Sebestyen geleiteten dreistimmigen Kanon aller BesucherInnen initiiert wurde. An den Tischen wurden gemeinsam mit den neuen Mitbewohnern verschiedene Spiele wie „Tischkegeln“ oder „Vier gewinnt“ gespielt. Ein weiterer Anziehungspunkt, vor allem für die Jugendlichen und Kinder, waren der Nagelstock und weitere Geschicklichkeitsspiele. Besonders bemerkbar genossen wurde die interkulturelle Vielfalt jedoch beim Buffet, zu dem aus den verschiedenen Ländern Leckereien beigesteuert wurde und auf der Tanzfläche, wo man sich gegenseitig traditionelle Tänze aus Syrien, Österreich, Afghanistan und Afrika zeigte und miteinander tanzte. Dazwischen gab es auch spontane Gesangs- und Tanzdarbietungen der schutzsuchenden Menschen die mit Interesse und Applaus verfolgt wurden.

Der Wunsch des Abends, sich beim Begegnungsfest besser kennen zu lernen und wirklich miteinander und nicht nur nebeneinander zu feiern, ging absolut in Erfüllung!

Mitmachen und Anfrage

Wer bei „Daheim in Vorchdorf“ mitmachen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich gern unter daheiminvorchdorf@gmx.at bei den Koordinatoren Uli Ellinger und Michael Grabner melden. Gesucht wird aktuell ganz dringend ein neues beheiztes und möglichst kostenfreies Sachspendenlager (mind. 50m²) im Zentrum von Vorchdorf.

 

Ein Gedanke zu „Begegnungsfest

  1. Susi

    Die Beiträge zum Programm bisher:
    Sigi Sebastian vom Trinitatis Chor wird einen Kanon mit uns singen, Julia Eichhorn, Karin Kronberger und Rosi Repjzuk tanzen mit uns, z. Bsp. den Pata Pata, den viele von uns sicher aus ihrer Jugendzeit kennen 🙂
    Osama aus Syrien tanzt einen typischen Tanz mit uns, den viele unserer neuen MitbewohnerInnen aus den verschiedenen Herkunftstländern kennen – der Tanz nennt sich „Dabka“. Darüber hinaus können wir voraussichtlich auch noch einen afghanischen Tanz lernen.
    Jede Menge Spiele von Schach über Backgammon bis Uno werden auch da sein, um miteinander übers Spielen in Kontakt zu kommen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.